Säugetiere beobachten

Säugetiere der Schweiz beobachten und erforschen

Die einheimischen Säugetiere der Schweiz leben heimlich. Vielleicht bekommt man einmal eine Gämse oder eine Feldmaus zu Gesicht. Aber bei Arten wie Luchs, Maulwurf oder Hermelin wird es schwierig. In diesem Kurs lernen wir die einheimischen Säugetiere anhand von Merkmalen im Feld und mit Hilfe von Spuren zu bestimmen. Wichtig ist aber auch die Beobachtung der Tiere im Tierpark und in der freien Wildbahn auf Exkursionen. Daneben geben wir Einblicke in den Lebensraum der Säugetiere und thematisieren mögliche Konflikte zwischen Wildtieren und Mensch.

Kurstermine

29./30. August Theorie und Beobachten im Tierpark

19./20. September Beobachtungweekend in einer Berghütte

26. September: Exkursion Lebensraum Gewässer

Kosten 400 CHF

Im Kurspreis nicht enthalten: Bahnfahrt zu den Ausgangspunkten, Verpflegung und Übernachtung in der Hütte

Anmeldungen bis zum 1.August 2015

Anmeldung

    Section

 



Datum
29.08.2015 - 30.08.2015
08:00 - 16:00

Kategorien