bcafe1
bcafe2
bcafe3

Bergsturzkafi
(ehemalig Insel-Restaurant)

Das Bergsturzkafi will dem Besucher in Erinnerung rufen, dass die wildromantische Landschaft des Natur- und Tierparks durch den Bergsturz von 1806 entstanden ist; unter dessen Schutt und den riesigen Felsblöcken sind das ehemalige Goldau und seine Bewohner begraben.

Der helle Saal zeigt mit grossen Bildern die Entstehung des Rossbergs und das liebliche alte Goldau. In einem zweiten, dunkler gehaltenen Raum, schildert ein grosses Wandbild die Situation kurz nach dem Bergsturz im Jahre 1806.

Das Angebot im Bergsturzkafi umfasst kleine Salate, Sandwiches, Backwaren, Glacés, Süsswaren sowie heisse und kalte Getränke.

Öffnungszeiten
Ab 1. April bis Ende Oktober bei schöner und trockener Witterung von 10.00 – 17.00 Uhr.
Im Winter ist das Bergsturzkafi durchgehend geschlossen. Der Zugang zu den Toiletten und dem Wickelraum bleibt von 10.00 bis 15.00 Uhr gewährleistet.