Rothirsch1_kl
Rothirsch2_kl

18. Mai 2017

Der kleine Prinz– Neuer Rothirschstier im Natur- und Tierpark Goldau

Aus dem Basler Tierpark «Lange Erlen» kam ein einjähriges Hirschmännchen nach Goldau – jetzt lernt er sein Harem kennen.

Der Rothirsch gilt als «König der Wälder»- der neue Bewohner im Natur- und Tierpark Goldau ist erst ein kleiner Prinz. Er ist noch ziemlich schmächtig und sein Spiesser-Geweih besteht erst aus zwei schmalen Stangen – zu einem richtigen Platzhirsch fehlt dem jungen Stier aus Basel optisch noch viel.
Aber schon in einem Jahr wird ihm nach Abwurf der Stangen ein grösserer und prächtigerer Kopfschmuck nachwachsen. So wird aus dem kleinen Rothirsch-Prinz in den nächsten Jahren ein richtiger König mit einer stolzen Geweih-Krone.

PRESSETEXT: PDF / WORD

grosses Bild 1
grosses Bild 2

(Bildlegenden siehe pdf)