Maskenpflicht in Innenräumen

Was bedeutet das für Ihren Besuch im Tierpark Goldau?

Alle Details finden Sie hier

News

Für die Mutter ist es der erste Nachwuchs.
27.Juli 2020

Arterhaltung der Wisente

Im KreaturenPodcast der Organisation Citizen Conservation stellen Künstler und Schauspieler seltene und sehr seltene Tiere vor.

Viele Tierarten werden kurz- und mittelfristig nur in menschlicher Obhut eine Überlebenschance haben. So wurde auch der Wisent mittels Erhaltungszuchtprogramm (EEP) in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gerettet. Als Teil des EEP konnte der Natur- und Tierpark Goldau in internationaler Zusammenarbeit einen wichtigen Teil zur heutigen Wisentpopulation beitragen. Dazu gehört auch die Geburt des nun knapp zwei Monate alten Wisentkalbs Tjala – zur Newsmeldung.

Anfang des 20. Jahrhunderts stand der Wisent kurz vor der Ausrottung, konnte aber durch gemeinsame Anstrengungen der Zoos und weniger Privathalter gerettet und später in verschiedenen Ländern wiederangesiedelt werden. Wie das genau ablief, erfährt man im Citizen Conservation Podcast. Dort können die Geschichten von seltenen und sehr seltenen Tieren nachgehört werden.

Weitere Informationen zur Erhaltungszucht und Wiederansiedlungsprogrammen des Natur- und Tierparks Goldau

 

Kreaturen Podcast "Wisent" von Citizen Conservation

Im Podcast von Citizen Conservation erzählen bekannte Personen die Geschichten von seltenen und sehr seltenen Tieren.