News

09.Februar 2022

Auffüllarbeiten

Das Material vom Aushub des neuen Tierpark-Einganges wird für beim Umbau der alten Wildschweinanlage wiederverwendet. 

Dort füllt es die ehemalige Senke, damit die Wildschweine künftig auf derselben Ebene wie die Besuchenden sind.

Das Material wird vom Lastwagen von der einen Tierpark-Baustelle zur anderen transportiert. Dies hat gleich zwei Vorteile: Material vom Tierpark kann einerseits wiederverwendet werden und muss nicht woanders gelagert werden. Andererseits sind durch den nahen Ablageort die Lieferwege verkürzt und spart so an Emissionen ein.

Damit der Zugang zum Bereich Blauweiher baldmöglichst für Besuchende wieder freigegeben werden kann, bauen unsere Mitarbeitende fleissig an einem Umgehungsweg. Dieser wird für Kinderwagen begehbar sein. Ein erstes Tor wurde bereits montiert.

Weitere Informationen zum Projekt Wildschwein-Anlage finden Sie HIER.

 

Mit dem Aushubmaterial der Eingang-Baustelle wird die Wildschweinanlage aufgefüllt.

Ein erstes Tor für den neuen Umgehungsweg wurde bereits montiert.