News

17.September 2022

Die Ferkel sind los!

Seit einigen Wochen erkunden die jungen Alpenschweine die Gegend rund um den Grosswijer-Hof und die Gemeinschaftsanlage für Bär und Wolf.

Anfangs getrauten sich die Ferkel nur wenige Meter aus ihrer Anlage hinaus. Doch mit jedem Mal werden die sechs «Entdecker» mutiger und wagen sich auf eine längere Erkundungstour. Mittlerweile wagen sie sich bis zum Wildbienengarten.

Ihren Spaziergang bestreiten die Alpenschweine immer in einer Gruppe und sollte eines verloren gehen, findet es schnell den Weg zurück zur Gruppe. Auf ihren Ausflügen erleben die Ferkel so einiges: Sie lernen ihre Verwandtschaft – die Wildschweine – kennen, treffen die ebenfalls frei herumlaufenden Seidenhühner oder suchen in den Büschen nach leckeren «Snacks».

Beobachten Sie also bei Ihrem nächsten Tierpark-Besuch die Gebüsche rund um den Grosswijer-Hof – es könnten sich gerade Alpenschwein Ferkel darin verstecken.

 

Die Alpenschwein Ferkel auf Erkundungstour im Tierpark

Die Alpenschwein Ferkel auf Erkundungstour im Tierpark

Die Alpenschwein Ferkel lassen sich das Gras schmecken

Die Alpenschwein Ferkel lassen sich das Gras schmecken.

Die Alpenschwein Ferkel auf dem Weg zurück in ihre Anlage

Die Alpenschwein Ferkel auf dem Weg zurück in ihre Anlage.