LandLiebe zu Besuch im Tierpark

Fr. 01.11.2019 - Sa. 02.11.2019
9:00 - 17:00 Uhr
LandLiebe zu Besuch im Tierpark
LandLiebe zu Besuch im Tierpark
LandLiebe zu Besuch im Tierpark

Anfangs November ist das Magazin Schweizer LandLiebe im Tierpark zu Besuch. An diesen beiden Tagen stehen verschiedene Kurse im Angebot: schnitzen, flechten, fotografieren und Scherenschnitte machen. Ein Team der LandLiebe wird im «LandLiebe Bistro» im Bergsturzkafi präsent sein.

Die Übersicht zu den Kursen inklusive Anmeldung gibt es HIER.

Fotokurs – Grundlagen zum Tierporträt mit Ambroise Marchand
In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen für das Foto- grafieren von Wildtieren. Bei praktischen Übungen verfeinern Sie Ihre Technik und erhalten dabei wertvolle Tipps und Tricks. Zur Seite steht Ihnen Naturfotograf Ambroise Marchand. Dieser Kurs eignet sich gut auch für Anfänger.
Anmeldung Fotokurs

Schnitzkurs Bär mit Paul Fuchs
Auf dem etwa 45-minütigen Streifzug durch den Tierpark erkunden Sie den Rundgang um die Gemeinschaftsanlage von Bären und Wölfen und erfahren dabei Spannendes und Aussergewöhnliches über die Beutegreifer. Anschliessend geht es weiter in die Tierparkschule, wo der passionierte Holzbildhauer Paul Fuchs Sie erwartet. Unter seiner fachkundigen Anleitung schnitzen Sie dann aus einem Holzrohling einen Bären und malen diesen an. Vorkenntnisse sind keine nötig; der Schnitzkurs dauert etwa zwei Stunden.
Anmeldung Schnitzkurs

Nielenkugeln flechten mit Daniel Beffa
Nielenkugeln üben auf uns eine besondere Faszination aus: Sie sind ein Blickfang als Dekoration in Haus und Garten – oder auch als Adventsschmuck. Mit einer Lichterkette versehen, verleihen die natürlichen Schönheiten weihnächtlichen Lichterglanz und eine gemütliche Atmosphäre. Erlernen Sie die Flechttechnik mit dem Kursleiter Daniel Beffa.
Anmeldung Nielenkurs

Scherenschnitt-Schnupperkurs mit Marianne Schönenberger
Mit einem Ranger des Natur- und Tierparks Goldau sind Sie auf einer Führung (sie dauert etwa eine Stunde) im Tierpark unterwegs und schauen bei den Wildschweinen und Hühnern vorbei. Anschliessend empfängt Sie Marianne Schönenberger zu einem Scherenschnitt-Schnupperkurs: Sie werden von ihr in die Kunst des Scherenschnitts eingeweiht und lernen eine spezielle Falttechnik kennen. An den vorgezeichneten Papieren können Sie sich im Scherenschnitt üben und erste Erfahrungen sammeln. Am Schluss des Kurses kleben wir die Scherenschnittbänder auf eine Lichtertüte – mit einem LED-Teelicht entsteht so ein schönes Windlicht, das Sie mit nach Hause nehmen können. Der Scherenschnittkurs dauert etwa zwei Stunden.
Anmeldung Scherenschnittkurs