Kein Covid-Zertifikat für den Tierpark-Besuch benötigt

In den Innenräumen des Restaurants Grünen Gans wird ein Zertifikat benötigt – die Abholung von Speisen und Getränken sowie die Konsumation auf den Terrassen ist ohne Zertifikat möglich.
Weitere Informationen

News

29.April 2021

Klein, aber lautstark

Mit einer Körperlänge von drei bis fünf Zentimetern ist der Laubfrosch die kleinste einheimische Froschart. Oft wird er bei einem Besuch im Tierpark deshalb auch oft übersehen.

Der knallgrüne Winzling hat eine extrem vielfältige Seite: Er ist ein guter Kletterer, Sonnenanbeter und hat einen lautstarken Balzruf. Doch leider machen Umweltveränderungen dem Laubfrosch zu schaffen. Von den 20 Amphibienarten der Schweiz stehen 14 auf der Roten Liste – dazu zählt auch er.

Was es mit dem Laubfrosch alles auf sich hat und wie sich der Natur- und Tierpark Goldau für dessen Wiederansiedlung einsetzt, erfahren Sie in der neusten Ausgabe des Tierwelt-Magazins. Zum Artikel 

Beim nächsten Besuch also unbedingt einen Abstecher ins Laubfrosch-Haus – auf dem Weg zum Panoramaplatz – einplanen.

Weiterführende Informationen

 

Laubfrosch

Mit einer Körperlänge von gerade einmal drei bis fünf Zentimeter ist der Laubfrosch die kleinste einheimische Froschart.