News

14.08.2018

Tagungsbericht zum Rigi-Symposium 2018

Alle zwei Jahre findet das Rigi-Symposium der Zoos aus dem Alpenraum (Schweiz, Österreich, Deutschland) in der Schweiz statt. Organisiert wird das Symposium vom Natur- und Tierpark Goldau und von zooschweiz, dem Verein wissenschaftlich geleiteter Zoos in der Schweiz.

Ziel der diesjährigen Tagung auf der Rigi war es, den Nutzen und die allfälligen Grenzen einer Digitalisierung für Institutionen wie Zoos und Tierparks zu diskutieren und Vorschläge für die sinnvolle Nutzung der Möglichkeiten im Kundenservice und in der Administration zu entwerfen. Fragen rund um die Verwendung von digitalen Medien in der Edukation wurden kontrovers diskutiert. Eine zentrale Aufgabe der Zoos ist es ja, eine direkte Begegnung zwischen Mensch und Tier zu schaffen, was sich von der überwiegenden Nutzung digitaler Angebote in manchen anderen Bildungsbereichen fundamental unterscheidet. Trotzdem gibt es interessante Ansätze, wie digitale Medien auch während eines Zoobesuches sinnvoll eingesetzt werden können.

Das Rigi-Symposium fand vom 11. – 13. Januar 2018 auf der Rigi statt.

Den Tagungsbericht können Sie HIER herunterladen.