Bitte reservieren Sie sich Ihr Ticket online

HIER können Sie Tickets reservieren. Bitte halten Sie dieses an der Kasse bereit.
Im ganzen Tierpark gilt eine behördlich verordnete Maskenpflicht. Bitte tragen Sie die Maske auch vor dem Eingang und respektieren Sie die Abstandsregeln.
Wir danken Ihnen für Ihre Rücksichtnahme, damit alle ihren Besuch bei uns geniessen können.

Alle wichtigen Informationen

Europäischer Wolf

Kaum ein Tier lebt in einem solch komplexen Sozialsystem wie der Wolf in seinem Rudel.

Europäischer Wolf
Wolf
Europäischer Wolf
Europäischer Wolf
Wolf
Wolf

Europäischer Wolf
CANIS LUPUS

Je nach Nahrungsangebot jagen Wölfe einzeln oder im Rudel, wobei der Zusammenhalt eines Rudels zu knappen Zeiten wie im Winter stärker ist als im Sommer. Die Beute variiert je nach Gegend und Jahreszeit von Kleinsäugern wie Mäusen bis zu Huftieren wie Hirsch, Elch und Bison. Wölfe sind Kommunikationsspezialisten: Durch seinen Gesichtsausdruck, Körpersprache und eine Reihe von Lauten kommunizieren sie ständig miteinander.

In der Schweiz verschwand der Wolf Mitte des 19. Jahrhunderts. Seit einigen Jahren wandern immer wieder Einzeltiere von Italien in die Schweiz ein. In die Schlagzeilen geriet der Wolf seither durch Risse bei Haustieren (vorwiegend Schafe).

Die Wölfe des Natur- und Tierparks Goldau befinden sich seit 2009 in einer zwei Hektar grossen Gemeinschaftsanlage mit den Syrischen Braunbären.

 

Weitere Informationen zum Wolf gibt es im Zootier-Lexikon.