Poitou-Esel

Früher wurden Poitou-Esel gerne als Transporttiere verwendet, doch mit dem Aufkommen motorisierter Transport- und Verkehrsmittel wurden sie kaum mehr gebraucht.

Poitou-Esel
Poitou-Esel

Poitou-Esel
EQUUS ASINUS DOMESTICUS

Die langhaarigen Poitou-Esel gehören zu den Grosseseln. Ursprünglich in Südfrankreich (Poitou) gezüchtet, wurden sie vor allem als Zug- und Lasttiere gebraucht. Wie alle ihre Verwandten stammen auch sie von den heute fast ausgestorbenen Somali-Wildeseln in Nordafrika ab.

Der zottelhaarige braune Poitou-Esel ist sehr grossgewachsen und kräftig, weshalb man ihn gerne zur Zucht von Maultieren verwendete. Da er aber sonst kein grosses Nutzen im Arbeitsbereich hat, ging die Zucht der Poitou-Esel drastisch zurück und führte fast zum Aussterben dieser seltenen Haustierrasse. Weltweit existieren nur noch ein paar hundert Poitou-Esel.

Unsere Poitou-Esel finden Sie im Haustierpark neben der Gemeinschaftsanlage für Bär und Wolf. Ein Teil der Herde befindet sich ausserhalb des Parks und wird täglich von unseren Tierpflegerinnen und Tierpflegern betreut.