Bitte reservieren Sie sich Ihr Ticket online

HIER können Sie Tickets reservieren. Bitte halten Sie dieses an der Kasse bereit.
Im ganzen Tierpark gilt eine behördlich verordnete Maskenpflicht. Bitte tragen Sie die Maske auch vor dem Eingang und respektieren Sie die Abstandsregeln.
Wir danken Ihnen für Ihre Rücksichtnahme, damit alle ihren Besuch bei uns geniessen können.

Alle wichtigen Informationen

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten zu Fragen, die uns häufig gestellt werden - vielleicht auch auf Ihre Frage?

Tierpark-Besuch

Ist der Tierpark geöffnet?

Die Tore des Tierparks sind seit dem 1. März 2021 wieder geöffnet.
Wir freuen uns!

Bitte informieren Sie sich vor einem allfälligen Besuch auf unserer Website und zu den getroffenen Covid-Sicherheitsmassnahmen (s. Fragen unten).

Gibt es spezielle Massnahmen wegen Covid?

Ja, neben dem Branchenkonzept von zooschweiz haben wir auch ein Schutzkonzept für den Tierpark (Version gültig ab 19. April 2021) erstellt, nach welchem wir arbeiten.

HIER finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die Situation.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kann ich im Tierpark Tiere füttern?

In der Freilaufzone dürfen die Sikahirsche und Mufflons ausschliesslich mit dem Spezialfutter des Tierparks gefüttert werden. Dieses Futter wurde wissenschaftlich und speziell für diese Tierarten entwickelt.

Die Schachteln mit dem Futter für die Freilaufzone können im Park für CHF 3.- pro Schachtel gekauft werden. Ebenso können Futterschachteln mit Spezialfutter für die Wasservögel und Fische am Blauweiher gekauft werden. (Automaten mit Münzbetrieb, kein Rückgeld)

Damit die Tiere gesund bleiben, ist der Verkauf des Spezialfutters beschränkt; es kann also sein, dass an Tagen mit vielen Besuchenden kein Futter mehr zur Verfügung steht.

Im Herbst finden unsere Tiere viel Laub, Buchnüsse, Eicheln und Kastanien, die sie gerne fressen. Dementsprechend sind sie weniger hungrig und fressen weniger Futterwürfel von den Besucherinnen und Besuchern.

Dürfen wir altes Brot zum Füttern der Tiere mitnehmen?

Fremdfutter macht unsere Tiere krank und kann sogar zum Tod führen.

Es ist verboten, die Tiere in den Anlagen zu füttern.

Nur in der Freilaufzone dürfen die Sikahirsche und Mufflons ausschliesslich mit dem Spezialfutter des Tierparks gefüttert werden. Dieses Futter wurde wissenschaftlich und speziell für diese Tierarten entwickelt.

Die Schachteln mit dem Futter für die Freilaufzone können im Park für CHF 3.- pro Schachtel gekauft werden. Ebenso können Futterschachteln mit Spezialfutter für die Wasservögel und Fische am Blauweiher gekauft werden.

Damit die Tiere gesund bleiben, ist der Verkauf des Spezialfutters beschränkt; es kann also sein, dass an Tagen mit vielen Besuchenden kein Futter mehr zur Verfügung steht.

Darf ich meinen Hund in den Natur- und Tierpark nehmen?

Nein, im Natur- und Tierpark Goldau ist das Mitführen von Hunden nicht erlaubt, da sich in einigen Parkbereichen Sikahirsche, Mufflons und Wasservögel frei bewegen.

Es stehen keine Hundeboxen zur Verfügung.

Darf ich mich im Park frei bewegen wie ich will?

Unser Park liegt in einer wildromantischen, grossflächigen Landschaft. Damit sich unsere freilaufenden Tiere zurückziehen können, ist es verboten, die Wege zu verlassen.

Gibt es im Tierpark bestimmte Regeln?

Ja, das gibt es.

HIER finden Sie das Tierpark-Reglement.

Wie ist das Wetter in Goldau?

HIER finden Sie die 360° Rundumsicht ab dem Tierpark-Turm.

Ich habe Gepäck dabei, kann ich es abgeben?

Im Natur- und Tierpark Goldau stehen kleine Schliessfächer für Handtaschen und kleinere Rucksäcke zur Verfügung (CHF 1.-). Grössere Gepäckstücke können auf der Ablage daneben ungesichert und auf eigenen Verantwortung deponiert werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keinerlei Gepäckstücke oder andere Gegenstände in der Kasse einschliessen können.

Wir empfehlen für grösseres Gepäck, die Schliessfächer beim Bahnhof Arth-Goldau zu benutzen.

Darf ich im Tierpark fotografieren?

Für den privaten Gebrauch dürfen Sie ohne Auflagen fotografieren. Bitte respektieren Sie dabei sowohl unsere Tiere wie auch die anderen Besuchenden.

Dies gilt auch für nicht-komerzielle Zwecke auf Social Media. Wir freuen uns, wenn Sie uns auf Ihren Fotos markieren (Facebook: tierparkch / Instagram: @tierparkgoldau)

Für Publikationen aller Art ist eine Genehmigung beim Natur- und Tierpark Goldau einzuholen: info@tierpark.ch

Ist der Parkrundgang rollstuhlgängig?

Einzelne Wege im Natur- und Tierpark Goldau sind nur bedingt für Besuchende im Rollstuhl und mit Hilfe einer Begleitperson geeignet. Die Wege sind bekiest.

Gehbehinderten Gästen steht ein Elektro-Scooter zur Verfügung. Von Montag bis Freitag muss dieser unter Telefon +41 41 859 06 24 reserviert werden, Samstag und Sonntag unter +41 79 522 15 07. Bei winterlichen Verhältnissen ist die Benutzung des Elektro-Scooters leider nicht möglich.

Frühzeitige Buchung (4 Arbeitstage) sowie Angabe der Abhol- und Rückgabezeiten notwendig.

Vor Ort instruiert ein Park-Ranger über die Handhabung des Fahrzeugs.

Ich habe bei meinem Besuch etwas verloren - wo kann ich mich melden?

Verlorene Gegenstände, die bei uns abgegeben werden, bewahren wir für einen Monat auf.

Wenn Sie etwas verloren haben, können Sie sich bei uns melden:
info@tierpark.ch
+41 41 859 06 06

Wo ist der Nachteingang der Grünen Gans?

Wenn Sie einen Anlass im Restaurant Grüne Gans haben und informiert wurden, dass Sie den Nachteingang Grüne Gans nutzen können, finden Sie HIER einen Plan.

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie nicht sicher sind, wo der Treffpunkt für Ihren Anlass ist.

Preise und Zahlungsmöglichkeiten

Wie viel kostet der Eintritt in den Tierpark?

HIER finden Sie eine Übersicht zu unseren Eintrittspreisen.

Für wen ist ein Familieneintritt alles gültig?

Unsere Tagestickets für Familien (CHF 55.-) gelten für folgende Kombinationen:

  • Eltern mit eigenen Kindern <16 Jahren
  • Grosseltern mit eigenen Grosskindern <16 Jahren
  • Partner, die im selben Haushalt leben, mit eigenen Kindern <16 Jahren
Kann ich mit der Kreditkarte, mit Reka-Checks etc. bezahlen?

Ja, an der Eingangskasse, im Restaurant Grüne Gans, im Bergsturzkafi und im Shop ist das Bezahlen mit folgenden Zahlungsmitteln möglich:

  • Bargeld: Schweizer Franken und Euro-Noten (Wechselgeld in Schweizer Franken)
  • Gängige Kreditkarten
  • Twint
  • Postcard
  • Reka-Check (keine Rail Bons)
  • Reka-Card
  • Tierpark-Gutscheine

Beim Crêpes-Stand und Diana-Kiosk können Sie mit folgenden Zahlungsmitteln bezahlen:

  • Bargeld: Schweizer Franken und Euro-Noten (Wechselgeld in Schweizer Franken)
  • Gängige Kreditkarten (Visa, Master, EC)
  • Reka-Check (keine Rail Bons)

An der Eingangskasse können Sie zudem mit den Erlebnisgutscheinen vom Swiss Knife Valley bezahlen.

Gibt es im Tierpark einen Bankomaten?

Nein, im Tierpark selber gibt es keinen Bankomaten.
In Goldau gibt es aber mehrere Bankfilialen mit Bankomaten, die Sie zu Fuss vom Tierpark-Eingang aus in Kürze erreichen können.

Wo kann ich Gutscheine für den Tierpark kaufen?

HIER können Sie direkt online Gutscheine kaufen und zu Hause ausdrucken.
Auch an unserer Eingangskasse können Sie Gutscheine kaufen.

Jahreskarten

Wo kann ich eine Jahreskarte für den Tierpark kaufen?

HIER finden Sie alle Informationen und ein Bestellformular für unsere Jahreskarten.
Die Jahreskarten können auch an der Eingangskasse erworben werden.

Mit dem Kauf einer Jahreskarte werden Sie automatisch Vereinsmitglied des Natur- und Tierparkvereins Goldau.

Habe ich weitere Vergünstigungen mit der Tierpark-Jahreskarte?

Ja, neben dem Eintritt in den Natur- und Tierpark Goldau für zwölf Monate ab Ausstelldatum profitieren Sie au von folgenden Vorteilen:

  • Ermässigter Eintritt in die Zoos von zooschweiz
  • 10% Ermässigung auf Ihren Einkauf in unserem Tierpark Shop (ausgenommen Lebensmittel, Gutscheine und reduzierte Artikel)
  • Zusendung des kostenlosen Tierparkmagazins «Streifzüge»
  • Auf Wunsch Zusendung des Tierpark-Kalenders

Mit dem Kauf einer Jahreskarte werden Sie automatisch Vereinsmitglied des Natur- und Tierparkvereins Goldau.

Ist die Jahreskarte übertragbar?

Nein, die Jahreskarten sind personalisiert und nicht übertragbar.
Eine Ausnahme ist das Firmen-Angebot. Die Informationen dazu finden Sie HIER.

Für wen ist die Familien-Jahreskarte?

Familien-Jahreskarten sind für:
Eltern mit eigenen Kindern < 16 Jahren ODER
Grosseltern mit eigenen Grosskindern < 16 Jahren ODER
Partner, die im selben Haushalt leben mit eigenen Kindern < 16 Jahren

Die Mitarbeitenden meiner Firma sollen in den Tierpark können - wo kann ich mich melden?

Wir bieten ein Jahreskarten-Set für Firmen an.
Dieses 4-er-Set eignet sich perfekt für Firmen, die Ihren Mitarbeitenden einen Benefit bieten möchten. Alle Informationen dazu finden Sie HIER.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung!

Gastronomie & Verpflegung

Gibt es im Tierpark ein Restaurant?

Ja, das Hauptrestaurant «Grüne Gans» ist das ganze Jahr durch geöffnet.
Daneben gibt es noch folgende Angebote:

  • Bergsturzkafi: geöffnet von 1. April – 31. Oktober, nur bei schönem Wetter, ab 10.00 Uhr
  • Crêpes-Stand (Panoramaplatz): geöffnet von 1. April – 31. Oktober, nur bei schönem Wetter, ab 13.00 Uhr
  • Diana-Kiost: geöffnet von 1. April – 31. Oktober, nur bei schönem Wetter, ab 10.00 Uhr

Bitte beachten Sie die Gastro-Tafeln mit den tagesaktuellen Öffnungszeiten beim Eingang.

Kann man im Natur- und Tierpark grillieren?

Ja, auf dem Parkrundgang finden Sie drei Grillstellen mit Gratisholz.
Die Grillplätze können nicht reserviert werden.

Kann ich im Tierpark ein Bankett buchen?

Ja, machen Sie Ihren Anlass zu einem unvergesslichen Erlebnis!
HIER finden Sie die Informationen rund um unser Bankett-Angebot.

Patenschaften & Unterstützung

Kann man Tierpatenschaften abschliessen?

Ja, Sie können Tier- und Baumpatenschaften abschliessen.
Mit einer Patenschaft sorgen Sie ein Jahr lang für den Unterhalt «Ihres» Tieres und leisten damit wertvolle Unterstützung.

HIER finden Sie alle Informationen zu den Patenschaften.

Ob als Tier- oder Baumpatin, Gönner oder Spender: Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung!

Wie teuer ist eine Patenschaft?

Der Preis einer Patenschaft hängt vom Tier ab.
HIER finden Sie alle Informationen zu den Patenschaften.

Ob als Tier- oder Baumpatin, Gönner oder Spender: Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung!

Ich möchte spenden, wo kann ich das machen?

Wenn Sie eine Direktspende tätigen möchten, finden Sie HIER alle benötigten Informationen.

Möchten Sie für ein spezifisches Projekt spenden? Dann finden Sie HIER eine Übersicht zu unseren Projekten.

Ob als Tier- oder Baumpatin, Gönner oder Spender: Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung!

Stellen und Freiwilligen-Team

Ich möchte im Tierpark arbeiten - haben Sie offene Stellen?

Unsere offenen Stellen finden Sie HIER.

Neben den offiziellen Stellen sind wir auch enorm dankbar für freiwillige Helferinnen und Helfer. Informationen zu unserem Freiwilligen-Team finden Sie ebenfalls HIER.

Kann man im Tierpark eine Tierpflege-Ausbildung machen?

Ja, wir bilden Lehrlinge aus.
HIER finden Sie unsere offenen Stellen.

Kann ich ein paar Tage im Tierpark schnuppern kommen?

Aufgrund grosser Nachfrage haben wir den Berufsinformationsmorgen zum Wildtierpfleger EFZ ins Leben gerufen. Dabei erhalten Interessierte einen informativen Einblick in den Alltag eines Wildtierpflegers. Die Teilnahme ist Voraussetzung für drei aufeinanderfolgende Schnuppertage im Bereich Tierpflege.

Anfragen zum Schnuppern ohne vorherige Teilnahme am Berufsinfomorgen können wir nicht berücksichtigen. Wir danken für Ihr Verständnis.

HIER schreiben wir den Informationsmorgen jeweils aus.

Vorträge, Material und Informationen

Ich halte in der Schule einen Vortrag über den Tierpark / Wölfe / etc. Können Sie mir möglichst viele Unterlagen zum Thema schicken?

Leider ist es uns nicht möglich, Informationsmaterial zu verschicken. Sie finden aber sehr viele Informationen auf unserer Website.

Wir haben im Dach unseres Hauses ein Tier, möglicherweise einen Marder. Was sollen wir tun?

Bitte benachrichtigen Sie den Wildhüter. Er berät Sie in allen Angelegenheiten rund um einheimische Wildtiere. Dessen Telefonnummer erfahren Sie bei Ihrer Gemeindeverwaltung.

Wettbewerbe und Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen für die Wettbewerbe auf unseren Social-Media-Kanälen Januar - März 2021
  • Es gibt verschiedene kleine, voneinander unabhängige Wettbewerbe. Diese werden vom Natur- und Tierpark Goldau, Parkstrasse 40, CH-6410 Goldau, Schweiz, veranstaltet.
  • Zur Teilnahme berechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz. Für die Wettbewerbe wird ein Profil auf dem jeweiligen Kanal benötigt.
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, Instagram und anderen sozialen Netzwerken und wird weder durch sie gesponsert, unterstützt oder organisiert.
  • Die eingereichten Fotos, Texte etc. müssen selbst gemacht respektive geschrieben worden sein. Unangemessene Fotos, Texte etc. werden gelöscht und automatisch aus dem Wettbewerb ausgeschlossen.
  • Eine Auswahl der eingereichten Fotos, Texte etc. werden auf den Social-Media-Kanälen des Tierparks sowie auf der Website veröffentlicht. Dabei werden – wo möglich – die Usernamen angegeben. Die Auswahl wird durch eine interne Tierpark-Jury gemacht. Die Entscheide sind nicht anfechtbar.
  • Bei jedem Teilwettbewerb ist der Teilnahmeschluss angegeben. Bilder, Texte etc., die nach dem jeweilig genannten Termin eingereicht werden, werden nicht mehr berücksichtigt.
  • Bei jedem Teilwettbewerb ist der Preis angegeben. Eine Änderung, ein Umtausch oder eine Barauszahlung des Preises ist ausgeschlossen. Die Gültigkeit von Gutscheinen, Eintrittstickets etc. ist auf den jeweiligen Gewinnen ersichtlich.
  • Die Gewinnerinnen und Gewinner werden über ihre Social-Media-Accounts kontaktiert. Wenn die Gewinnerinnen oder Gewinner nicht innerhalb von einem Monat nach Kontaktaufnahme Antwort geben, verfallen die Preise.
  • Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind hier ersichtlich.