Kein Covid-Zertifikat für den Tierpark-Besuch benötigt

In den Innenräumen des Restaurants Grünen Gans wird ein Zertifikat benötigt – die Abholung von Speisen und Getränken sowie die Konsumation auf den Terrassen ist ohne Zertifikat möglich.
Weitere Informationen

Besucherbereich mit Wohnhaus
Besucherbereich mit Eingang zum Natur- und Tierpark Goldau

Aktuelle Projekte

Ein neuer Eingangsbereich für den Tierpark

Im Natur- und Tierpark Goldau stehen die Tiere an erster Stelle, ganz dicht darauf folgen die Tierpark-Gäste. Dass aber der momentane Eingang aus den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts nicht optimal ist, wird einem spätestens an schönen (Ferien-)Tagen bewusst, wenn sich Kolonnen die Strasse entlangschlängeln. Zudem verursacht der Unterhalt der alten Gebäude überdurchschnittlich grossen Aufwand und hohe Kosten. Das «Besucherprojekt» ist die Antwort auf die neuen, steigenden Bedürfnisse und sorgt für ein einladendes Willkommen.

Durch einen Neubau mit integriertem, grossem Bergsturzmuseum sowie einer Erlebnishalle beginnt das «Erlebnis Tierpark» bereits vor dem Parkeingang. Die Gäste werden von einem attraktiven Schlechtwetter-Angebot, minimierten Wartezeiten und einer wieder zeitgemässen Infrastruktur profitieren können.

Durchdachtes Gesamtprojekt
Die Chance des Neubaus wird genutzt, um auch das gastronomische Angebot zu ergänzen und den Tierpark-Shop zu modernisieren. Die besucher- und anwohnerfreundliche Neugestaltung des Eingangsbereichs hat auch eine Reduktion der Parkplätze direkt vor dem Tierpark zur Folge. Durch eine entsprechende Signalisierung kann der Suchverkehr an besucherstarken Tagen reduziert werden. Des Weiteren wird die Verwaltung integriert und zeitgemässe Büroräume für die Mitarbeitenden geschaffen.

Zur Sicherstellung der Finanzierung wurde eine Partnerschaft mit einem privaten Investor eingegangen. Um die Investition nachhaltig zu sichern, verkaufte der Tierpark zwei anliegende Grundstücke. Der private Investor wird auf diesen Parzellen ein Mehrfamilienhaus erstellen. Im Erdgeschoss dieses Gebäudes werden der Tierpark-Shop sowie das erwähnte Tierpark-Kaffee einziehen. Das Gesamtprojekt wird von der Firma marty architektur ag gestaltet.

Endlich darf der Tierpark seine Tore wieder öffnen, dies mit diversen Massnahmen.

Es geht los

Hinter den Kulissen wird schon lange gearbeitet, nun sind die ersten Veränderungen an der Parkstrasse 40 sichtbar.

Bald nach dem Umzug ins Provisorium beginnen die Abbrucharbeiten an der Parkstrasse.

Hier finden Sie spannende Zeitungsberichte dazu:
RigiPost vom 14. Oktober
Bote der Urschweiz vom 15. Oktober

Schilder und Folien werden am Eingangs-Provisorium des Tierparks angebracht.

Es wird geklebt (07.10.21)

Damit sich Besuchende als auch Mitarbeitende im Provisorium zurecht finden, wurde es heute mit Schildern und Folien beklebt.

Provisorischer Tierpark-Eingang

Der provisorische Eingang nimmt Formen an (27.09.21)

Die angelieferten Container wurden überdacht.

Aktuell läuft der Ausbau de Container, damit wir per Ende Oktober für unsere Gäste bereit sind.

Aufbau Container für provisorischen Eingang & Tierpark-Shop

Der provisorische Engang entsteht

Während den Bauarbeiten wird es einen provisorischen Eingang in den Natur- und Tierpark Goldau geben.

Die Container dafür wurden anfangs September angeliefert und werden nun ausgebaut, damit wir ab Ende Oktober unsere Gäste am neuen Ort empfangen können.

Der Eingang des Tierparks wurde in den 60-er Jahren erbaut und hat dringenden Erneuerungsbedarf.

Der Bau ist freigegeben

Der Bau des neuen Eingangsbereiches wurde von der Verwaltungskommission des Tierparks freigegeben.

HIER finden Sie die Medienmitteilung dazu vom 2. Juni 2021.

Besucherbereich mit Wohnhaus

Der Bau ist bewilligt

Mitte November 2020 wurde die Baueingabe für das Besucherprojekt bewilligt.

Aktuell werden die Kosten eruiert um im Frühling 2021 zu entscheiden, wann mit dem Bau gestartet werden kann.

Ausgangsbereich mit Verwaltungsgebäude

Die Baueingabe ist erfolgt

Im März 2020 wurde die Baueingabe für das Besucherprojekt und damit ein grosser Schritt in der Zukunftsplanung gemacht.

HIER finden Sie die News-Meldung dazu vom 18. März 2020

Neues Besucherprojekt

Projektvorstellung an der Generalversammlung 2019

An der 93. ordentlichen Generalversammlung des Natur- und Tierparks Goldau vom 31. August 2019 wurde das Besucherprojekt vorgestellt. Denn 2018 wurde die Absicht lanciert, bis im Jahr 2023 ein einladender und besucherfreundlicher Eingang entstehen zu lassen.

HIER finden Sie die Newsmeldung zu der 93. GV.