Coronavirus

Der Natur- und Tierpark Goldau bleibt bis auf weiteres für Besuchende geschlossen.

News-Übersicht

Aktuelles

Wissenswerte Neuigkeiten rund um den Tierpark.

Laubfrosch
18.03.2020

Coronavirus – Spenden

Der Natur- und Tierpark Goldau bleibt bis auf weiteres geschlossen.
Damit fallen alle Einnahmen auf unbestimmte Zeit aus. Die Einkommen aus den Eintritten, der Gastronomie, dem Shop etc. fehlen – die Ausgaben bleiben bestehen. Die (finanzielle) Ungewissheit ist gross.

Falls Sie uns in dieser Krise unterstützen möchten, bedanken wir uns von Herzen.

HIER finden Sie alle nötigen Angaben.

Besucherbereich mit Eingang zum Natur- und Tierpark Goldau
18.03.2020

Die Baueingabe ist erfolgt

An der letzten Generalversammlung im August 2019 hat der Natur- und Tierpark Goldau das «Besucherprojekt» vorgestellt. Diese Woche wurde nun die Baueingabe und damit ein grosser Schritt in der Zukunftsplanung gemacht.

Weiterlesen

Stockente
17.03.2020

Coronavirus – Jahreskarten

Wir bekommen viele Anfragen, was mit den Jahreskarten geschieht, da der Tierpark geschlossen ist.

Wir haben noch keine Antwort, denn auch wir sind von den Massnahmen getroffen und die (finanzielle) Ungewissheit ist gross.

Wir werden diese Frage bei Wiedereröffnung beantworten können. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Solidarität!

Bergente
14.03.2020

Coronavirus

Der Natur- und Tierpark Goldau bleibt bis auf weiteres für Besuchende geschlossen.

Aufgrund der aktuellen Situation hat der Natur- und Tierpark Goldau nach den vom Bundesrat beschlossenen Massnahmen und in Rücksprache mit dem Amt für Gesundheit und Soziales vom Kanton Schwyz entschieden, den Park bis auf weiteres für Besuchende zu schliessen.

Die Situation wird laufend überprüft und via www.tierpark.ch bekannt gegeben.

Für die Versorgung aller Tiere ist gesorgt. Wir arbeiten nach dem internen Pandemieplan.

Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit.

Neue Luchsin im Natur- und Tierpark Goldau
12.03.2020

Neue Luchsin für den Tierpark

Drei Jahre alt und eine Kletterkünstlerin: Die Neuzuzügerin mit Namen «Desari» ist Anfang Februar im Natur- und Tierpark Goldau eingetroffen und hat sich bereits gut eingelebt.

Weiterlesen